Messefrühstück Morgens am 25. und 26. März 2020

Von 09.30 bis 10.30 Uhr bei der Aktionsbühne in Halle 19

DAS 1 X 1 DER NEUEN ARBEITSWELT –
WARUM FÜHRUNG IN DER PFLEGE SICH VERÄNDERN MUSS

25. MÄRZ 2020, 9.30 UHR BIS 10.30 UHR
AKTIONSBÜHNE HALLE 19

Fachkräftemangel und Arbeitsbelastungen sind keine wirklich neuen Themen mehr. Neu an diesem Vortrag ist die Perspektive, aus der die Lösungen für diese Probleme gesucht werden. Probleme bei der Stellenbesetzung, unmotivierte Auszubildende, dramatische Nachfragezunahme – das alles kommt Ihnen bekannt vor? Es betrifft aber nicht nur Sie! High-Tech-Firmen, junge Start-Ups und viele weitere Branchen beschäftigen sich mit denselben Problemen wie Sie. Haben Sie sich schon einmal damit beschäftigt, was für tolle Lösungen dort gefunden werden?

Kip Sloane, Seniorberater, rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH, Köln

DOS AND DON'TS BEI DER DURCHFÜHRUNG VON DIGITALEN PROJEKTEN IN DER ALTENPFLEGE

26. MÄRZ 2020, 9.30 UHR BIS 10.30 UHR
AKTIONSBÜHNE HALLE 19

Profitieren Sie von den Erfahrungen der Projektpartner des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten "Arbeiten 4.0 – Experimentierraum: Digitalisierung in der Altenpflege". In dem Projekt werden Pflegende mit digitalen Technologien vertraut gemacht und identifizieren gemeinsam Potentiale physische und psychische Belastungen im Beruf, die durch den Einsatz digitaler Technologien verringert werden können.

Wir sind Premium-Mitglied bei Messen.de