8. TAG DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

SERVICE-WOHNEN FÜR DIE GENERATION 65 PLUS –
EIN NACHFRAGESTARKER MARKT WÄCHST HERAN

Dem Wohnen mit Service wird eine große Zukunft vorausgesagt. Die Ansprüche an Ausstattung, Gestaltung und begleitendes Dienstleistungsangebot von Service-Wohnapartments sind stark gestiegen. Über die Hälfte der künftigen Nutzer in der Altersgruppe 65 plus verfügt laut aktuellen Untersuchungen über ein monatliches Miet-Budget von 1.000 Euro. Die Nachfrage übersteigt bei weitem das Angebot. Angesichts des Bedarfs von rund 500.000 Service-Wohneinheiten sind nun nachhaltige Strategien zur Lösung dieser Herausforderung gefragt; höchste Zeit also für Investoren, Projektentwickler und Akteure der Wohn- und Immobilienwirtschaft, dieses Potential zu erschließen. Alle Signale stehen auf Fahrt, um v.a. das Premiumsegment zu erschließen. Auf dem 8. Tag der Wohnungswirtschaft präsentieren erfahrene Branchenexperten ihre erfolgversprechenden Strategien. Ergänzend zum Vortragsprogramm erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit zum Besuch eines komplett eingerichteten Service-Wohnapartments auf der Sonderfläche „Bauen – Ausstatten – Einrichten“ im Rahmen der ALTENPFLEGE 2019.

Die Themen:

  • Wachstumspotentiale des Marktsegments Service-Wohnen
  • Nutzeranforderungen der Generation 65 plus
  • Zukunftsorientierte Gestaltung von Service-Wohnapartments
  • Nationale und internationale Best Practice-Beispiele
Wir sind Premium-Mitglied bei Messen.de