ALTENPFLEGE START-UP CHALLENGE 2019

Die Preisträger



Das Dreieck macht den Unterschied! Die Lagerungskissen von majimo ermöglichen einen sekundenschnellen und kräfteschonenden Positionswechsel pflegebedürftiger Menschen. Sie sind sanft, wirken druckentlastend und steigern das Wohlbefinden. majimo – Ruhen wie auf Wolken!

Mit der Erfahrung aus 25-jähriger Altenpflege Praxis, entstand ein Kissen, so außergewöhnlich vielseitig, wie seine Form. Das Dreieck als stabilste und flexibelste aller Formen passt sich ergonomisch jedem Körper an. Form, Füllung, Stoffe und Fertigung der majimo Lagerungskissen bilden eine meisterhafte Komposition. Sie ermöglichen einen mühelosen, sekundenschnellen und kräfteschonenden Positionswechsel pflegebedürftiger Menschen. Alle Lagerungen der Pflege können nach Bedürfnis und Wunsch, realisiert und individualisiert werden. Die anschmiegsamen, weichen majimos unterstützen sanft und beständig die Muskulatur, fördern die Restbeweglichkeit und Körperwahrnehmung. Ein Segen für jeden Einzelnen, der mit ihnen in Berührung kommt.
majimo – Ruhen wie auf Wolken.

majimo
www.majimo.de
www.facebook.com/BesserSchlafen2.0/
www.youtube.com/channel/UCjYabKu6Igm3DJLpGueC_Ng
www.instagram.com/majimokissen/



Diese Broschüre ist barrierefrei gestaltet und in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Sie gibt Orientierung für die Bedürfnisse älterer Menschen. Die Informationen dienen der Aufklärung und Prävention im Alter.

Rund um das Thema Pflege gibt es viele Fachbegriffe und Fremdwörter. Komplexe Sachverhalte leicht verständlich zu formulieren führt zu mehr Sicherheit, Vertrauen und dient der Vorbeugung. 60% der erwerbsfähigen Menschen in Deutschland (leo-Level One Studie Uni Hamburg, 2011) können Texte und Informationen nur bis zu einem Sprachniveau B1 lesen und verstehen. Unser Anliegen ist es, allen Menschen wichtige Informationen verständlich aufzubereiten und zu vermitteln.
Durch ein ansprechendes Design, eine klare Gliederung und einfache Schreibweise finden die Nutzerinnen und Nutzer alle Informationen die sie benötigen. Der Fließtext ist auf einem Sprachniveau von B1 geschrieben. Die Zusammenfassung "Kurz gesagt" auf einem Sprachniveau von A2.
Alle Texte wurden von Seniorinnen und Senioren geprüft!

capito Nordbayern
www.capito-nordbayern.de



Die digitale Plattform „Value.“ stellt ein innovatives Bonussystem für Pflegeeinrichtungen dar, die dadurch die Möglichkeit erhalten, Mitarbeiter gezielt für Leistungen zu belohnen sowie die Attraktivität als Arbeitgeber zu stärken.
Die Plattform ermöglicht, individuelle Belohnungskriterien zu hinterlegen, für deren Erledigung die jeweilige Pflegekraft Punkte erhält. Die angesammelten Punkte können Pflegekräfte in eine Vielzahl attraktiver Prämien einlösen. Dabei werden Prozesse, Kommunikationswege und Abrechnungen digitalisiert und automatisch durch „Value.“ abgewickelt. Gleichzeitig werden die Aufwendungen für Einrichtungen im Rahmen der Gesetzgebung optimiert und steuerfrei eingesetzt.
Pflegeeinrichtungen bezahlen für die Nutzung der Plattform “Value.” eine monatliche Gebühr, deren Höhe von der Mitarbeiteranzahl abhängt.

www.value.liotec.org
www.youtube.com/watch?v=LOs9-qI39VM&rel=0



Pedilay med ist ein völlig neuartiger hygienischer Einweg-Fußverband. Pedilay med schützt den Fuß und hilft gleichzeitig, das natürliche Hautmikroklima zu wahren. Pedilay med kann als primäre Lage auf intakter Haut oder in Kombination mit anderen Produkten zur Fuß- und Wundpflege als zusätzliche Schutzschicht verwendet werden.
Die verwendeten Vliesmaterialien und das innovative Produktdesign sind speziell an pflegebedürftige und sensible Füße angepasst. Durch eine weite Öffnung, flexible Verschlüsse und hochelastisches Material kann Pedilay med an jede Fußform angepasst werden und sitzt, ohne zu komprimieren. Damit bringt Pedilay med Vorteile für alle Anwender: weniger Schmerzen für den Patienten und eine einfachere und schnellere Handhabung für Pflegekräfte.

Pedilay Care GmbH
www.pedilay.care
youtu.be/amlRySyESg4
vimeo.com/314435906

Das sind die Nominierten:

Die mehrfach ausgezeichnete IT-Labs GmbH entwickelt die Software-Plattform „Alberta“. Alberta hat als Zielgruppe Apotheken, Sanitätshäusern und Homecare-Unternehmen, um deren Prozesse bei der Versorgung von chronisch kranken Patienten massiv zu verbessern.

Alberta digitalisiert nicht nur Papierprozesse, es verknüpft medizinische Befunddaten, mit Krankenkassenverträgen und Artikeldaten, um automatisch optimale Therapie- und Versorgungsvorschläge zu erstellen. Gleichzeitig hilft es dem Anwender indem es laufend die Patientendaten analysiert und dem Benutzer Vorschläge macht, wie die einzelnen Versorgungen verbessert werden können. Letztendlich verbessert es auch die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern, weil es mit seiner integrierten Instant-Messaging-Funktion die direkte Kommunikation innerhalb einer Firma ermöglicht. Dabei können sich die Mitarbeiter direkte Links zu Patientenakten schicken und das in einer Ende-zu-Ende verschlüsselten Umgebung.

Alberta - Digitale Power für Homecare
www.halloalberta.de

www.halloalberta.de/presse
www.halloalberta.de/videos

youtu.be/IhKs_yVLkbU

www.it-labs.de

adiutaByte revolutioniert die tägliche Personaleinsatz- und Tourenplanung dank innovativer Kombination von Optimierung und KI. Auf Grundlage der automatisch und dynamisch geplanten Touren wird die Einsatzplanung individuell erstellt und Personalengpässe sowie verfügbare Pflegezeiten aufgedeckt.

Täglich verbringen umgerechnet tausende Pflegedienstleiter ihre wertvolle Zeit mit der Touren- und Einsatzplanung. adiutaByte bietet eine Software, die diese Planung automatisch optimiert und unterstützt und auf weitere Bereiche, wie der stationären Personaleinsatzplanung, anwendbar ist. Die gegebenen Planungsaufgaben werden unter Berücksichtigung zahlreicher Faktoren und Präferenzen in Sekundenschnelle gelöst und optimierte Pläne erstellt. Auch bei unvorhersehbaren Ereignissen kann der Plan automatisch aktualisiert werden. Auf Basis der gegebenen Aufgaben, Mitarbeiter, Einflussfaktoren und Präferenzen werden dem Planer automatisch verschieden ausgeprägte optimierte Planvorschläge aufgezeigt. Mit diesem Supportsystem gewinnen die Pflegedienstleiter und ihre Pflegekräfte wertvolle Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben zurück.

adiutaByte
www.adiutaByte.de

www.linkedin.com/company/adiutabyte/
twitter.com/adiutaByte
www.facebook.com/adiutaByte/
www.instagram.com/adiutabyte/

Memocorby ist ein digitales multi-modals Sprachlern-Tool für Schlaganfall- bzw. Schädel-Hirn-Trauma PatientInnen, Demenzkranke und alle Menschen mit Logopädiebedarf. Memocorby besteht aus fünf bis zehn digitalen Würfeln mit Display, einem Tablet und einer App mit validierten Sprachübungen.

Die Würfel wurden speziell in Form von Bausteinen entworfen. Sie laden durch ihre vertraute Form die PatientIn ein, sie zu greifen, hoch zu heben, zu stapeln – und erzeugen dadurch den erwünschten haptischen Lernreiz. PatientInnen arbeiten bei der Anwendung aufmerksam mit und haben mit Memocorby ein ideales Heimübungsprogramm, das sie aus der Isolation durch den Sprachverlust führen kann. Auf dem Tablet sieht die PatientIn die Aufgabe. Die PatientIn soll die richtigen Worte auf dem Display des jeweiligen Bausteins erkennen, den richtigen Baustein auswählen, ergreifen und hochheben. Beim Hochheben wird der Würfel aktiviert und spricht das Wort aus. Durch diese Multisensorik werden sowohl die sprachlichen/kognitiven Fähigkeiten als auch die Auge-Hand-Arm-Koordination der PatientIn gestärkt. Somit eine ideale Telerehabilitation.

Memocorby
www.memocorby.com

Die Assistenzsysteme sind für funk- und kabelgebundene Anlagen im Neu- und Altbau einsetzbar. Alle Regeln und Auswertungen laufen in der Wohnung. Geräteunabhängig und unendlich erweiterbar mit allen offenen und nicht properitätren Geräten - daher zeitlos mit einem zukunftweisendem Sicherheitskonzept.

Im betreuten Wohnen bieten wir von der Sicherheit bis zum Komfort alle Assistenzlösungen individuell einstellbar an. Die Wohnung mit unserem System erkennt Situationen wie z.B. Aufstehen, Schlafen, Abwesenheit, Inaktivität und Notfälle. Unser System ist mehr als ein Monitoring- oder Statusmeldesystem. Hausnotruf, Angehörige oder Pflegepersonal werden entlastet und müssen keine Daten oder Sensorinformationen interpretieren.Die Wohnung betreut seinen Bewohner und steuert dort, wo es notwendig ist, selbständig wie z.B. Heizung, Lüftung, Rauchalarm mit Stromabschaltung, Türöffnung sowie die Kommunikation mit dem Bewohner. Einsetzbar für alle Alarmhelfer ob Hausnotruf, Nachbarschaft oder Angehörige. Unser System erkennt, interpretiert die Daten aus der Wohnung - es gibt daher keine Cloud oder Geräteschnittstellen außerhalb der Wohnung.

Assisted Home Solutions
www.assistedhome.de
www.youtube.com/channel/UCIKF3tT_P4dz3_DmcpFjNoQ

Pflegedokumentation, so einfach, akkurat und zeitnah wie noch nie!

Die Dokumentation ist ein entscheidender Faktor für die Qualität der Pflege – sie ist jedoch zeitraubend und fehleranfällig. Docuvox ist die Lösung! Das smarte, sprachgestützte Assistenzsystem ermöglicht Pflegekräften die Dokumentation in Echtzeit. Während der Arbeit mit dem Patienten oder Bewohner können relevante Informationen einfach per Sprachbefehl eingegeben werden. Das an der Dienstkleidung befestigte Device zeichnet diese auf und verarbeitet die Informationen nahtlos in die Pflegekurve. So muss die Pfelgekraft lediglich die Einträge überprüfen und bestätigen.

Docuvox
www.docuvox.de

Der OLKI Control-Trainer aktiviert die tiefen Muskeln, die die Lendenwirbelsäule stützen, durch die minimale Aktivierung der Bewegungsmuskeln an der Oberfläche.

Rumpfstabilität im täglichen Leben der Senioren.
Erfolg von OLKIControl besteht in seiner einzigartigen Fähigkeit die tiefe Rumpfmuskulatur zu aktivieren.
Die rotationsartige Bewegung des Geräts hilft dem Benutzer die optimale Weise zu finden, um die stabilisierende Rumpfmuskulatur zu aktivieren.
Das tägliche Trainieren verstärkt die Rumpfmuskulatur und verbessert die Stabilität und das Gleichgewicht.

OLKIControl – die Vorteile der Anwendung

  • Verstärkung von Glück und Wohlbefinden im Leben durch Training; Verbesserung der Lebensqualität durch Verbesserung der physischen Kondition
  • Vorbeugung von Krankheiten und Verletzungen
  • Verbesserung der Kondition, des Gleichgewichts und der Verdauung
  • Förderung und Verbesserung von Bewegungsabläufen im täglichen Leben, u.a. Aufstehen, Absitzen
  • Verbesserung der täglichen Aktivität Spezifische Vorteile für die Pflegeheime - «Körperstabilität im Alltag»
  • Erforschte, bewährte und patentierte Lösung zur Verbesserung der Lebensqualität von Senioren
  • Sturzprävention
  • beinhaltet klare Anweisungen (auch eine App), einfach zu lernen und anzuwenden
  • die Übungen können sitzend oder stehend durchgeführt werden, u.a. auch von Rollstuhl aus
  • bietet die Möglichkeit die Aktivität in gemeinsamen Gruppenräumen durchzuführen
  • Kann sowohl von Anwohner als auch von Mitarbeiter angewendet werden
  • Eine kostengünstige Lösung im Vergleich zu herkömmlichen Geräten, da ein Gerät von vielen verschiedenen Benutzern vielseitig angewendet werden kann

OLKIControl
www.olkicontrol.com

Mit myo werden Angehörige über Alltagsgeschehnisse, organisatorische Anliegen oder sonstige erbrachte Leistungen in Form von Fotos, Videos oder Sprachnachrichten informiert. Mit dieser gewonnen Transparenz wissen Angehörigen Ihre Liebsten in Pflegeeinrichtungen in guten Händen und können Pflegenden Ihre Wertschätzung und Dankbarkeit auf direktem Wege entgegenbringen. myo kann auch für den internen Austausch unter Kollegen genutzt werden, um Arbeitsabläufe zu optimieren.

myo
www.myo.de
vimeo.com/280385373
www.linkedin.com/company/myo-healthcare/

Wir sind bestrebt, jenen Menschen zu helfen, die nicht in der Lage sind, ihre eigenen Zähne zu putzen, indem wir innovative Mundpflegelösungen anbieten und dadurch die Belastung für Krankenschwestern und Pflegekräfte verringern und die Sterblichkeitsrate von Menschen, die aufgrund von Komplikationen.

Die "Vacuum Oral Care"; ist ein Mundpflegegerät, das dazu bestimmt ist, Menschen zu helfen, die Schwierigkeiten haben, ihre eigenen Zähne zu putzen, wie z. B. behinderte, Schwache und Alte. Mit einem speziell entwickelten Mundstück aus Silikon reinigt die "Vacuum Oral Care"; die Zähne und massiert gleichzeitig das Zahnfleisch. Da während des Gebrauchs kein Wasser austritt oder spritzt, kann es auch für bettlägerige, ältere Menschen verwendet werden. Die "Vacuum Oral Care"; die Belastung von und Krankenschwestern erheblich reduzieren. In den meisten Fällen verwendet das Pflegepersonal eine Schwammbürste, ein Gaze oder, um die Zähne zu reinigen. Diese Werkzeuge sind jedoch auch für hochqualifizierte Pflegekräfte schwierig. Wenn die Mundhygiene nicht gut gepflegt wird, steigen die Chancen auf Komplikationen, die Aspirationspneumonie.

Dr. Pik
www.drpik.com
www.youtube.com/watch?v=GHvYgonb0fg

Smart Services als ergänzende Dienstleistung für die ambulante Pflege — Systemlösung einer standardisierten Wäscheversorgung, digital gesteuert zum Nutzen der Patienten.

Die CosaVita koordiniert digital Wäschereidienstleistungen zwischen pflegebedürftige Menschen, ambulanten Pflegediensten und Wäschereien. Die Systemlösung umfasst eine elektronische Plattform zur Prozess- und Logistiksteuerung, Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Bereitstellung Logistikkomponenten, Hardware und Systemhandbuch. Das Modell der Bewohnerwäscheversorgung aus der stationären Pflege wurde in den ambulanten Bereich überführt. Patienten können die Dienstleistung flexibel, d.h. nach Bedarf in Anspruch nehmen. Das Dienstleistungsangebot soll sich als B2B-Geschäftsmodell, im Sinne einer Systempartnerschaft, in das Leistungsangebot von sämtlichen ambulanten Pflegediensten integrieren lassen und dieses ergänzen.

CosaVita
www.cosavita.de

Otiom ist ein innovatives Ortungs-Device für Menschen mit Demenz. Das Gerät unterscheidet sich von den herkömmlichen GPS-Systemen durch die Anwendung von NB-IoT. Es hat eine lange Batterielaufzeit und ermöglichst ein präzises Orten bis zu 1 Meter genau - in Gebäuden und im Freien. Alle Einstellungen werden individuell in einer App angelegt, die einfach zu bedienen ist. Die Einstellungen werden von einem Administrator angelegt, der typischerweise die Bezugsperson ist, z.B. der Ehepartner, ein anderes Familienmitglied oder eine Pflegekraft. Der Administrator erstellt eine „Helfer-Liste“, die diejenigen aufführt, die bei der Suche des Demenzkranken helfen können, sollte die Person vermisst werden. Das Gerät kann entweder um den Hals getragen, an einem Gürtel befestigt, in der Handtasche oder sogar in der Hosentasche aufbewahrt werden.

Otiom
www.otiom.com
www.facebook.com/otiom/

Arzneimittelbezogene Probleme werden oft nicht erkannt, mit gravierenden Folgen. Medikationsanalysen von Dr. Freitag lösen diese Probleme, senken das Risiko für Klinikaufenthalte, verbessern die Lebensqualität und Gesundheit und entlasten so Ärzte und Pflegepersonal.

Sie sind für 5-10% aller Krankenhauseinweisungen verantwortlich: arzneimittelbezogene Probleme (ABP). Je höher das Alter und die Arzneimittelanzahl desto wahrscheinlicher treten sie auf. Viele pflegebedürftige Ältere leben mit diesem unerkannten Risiko oder leiden an ABP, die sich in Form von Verwirrtheit, Magen-Darm-Problemen, Gangunsicherheit und Stürzen, Schläfrigkeit, Schwindel oder Schwäche äußern und deswegen als Alterserscheinungen fehlgedeutet werden.
Aber viele dieser ABP lassen sich vermeiden. Bei Dr. Freitag Medikationsanalysen überprüfen Apotheker patientenindividuell die Gesamtmedikation mit dem Ziel ABP zu identifizieren und zu lösen. Das verbessert den Gesundheitszustand und hebt die Lebensqualität des Patienten, außerdem werden Pflegepersonal und Ärzte entlastet.

Dr. Freitag
www.doktorfreitag.de
youtu.be/hhREpOEQBUs

Das inmu entfaltet die heilsamen Wunder von Musik und kombiniert es mit angenehmen Vibrationen. Im Inneren des runden weichen Klangkissens verbirgt sich eine Technologie, welche aktiv auf Berührungen und Bewegungen reagiert. Wie sanft die Interaktion auch sein mag, es entfaltet sich eine meditative Klangwelt, die der Nutzer durch seine Bewegung immer wieder neu erzeugen kann. Die Musik basiert auf mehr als 30 Jahren Erfahrung des Komponisten Asgeer Steenholdt in Meditationsmusik und ihrer heilenden Funktion.

Das inmu wurde ursprünglich für Menschen mit Demenz entwickelt. Das Design ist aber nicht nur auf Senioren ausgelegt. Studien mit dem inmu zeigen, dass es auch Stress Symptome mindert, dabei hilft, Ruhe zu finden und einen besseren Schlaf zu fördern.

inmu
www.inmutouch.com
www.instagram.com/inmutouch/
youtu.be/gGoynH-6GEI

Plug & Care verbindet die Generation X+ mit dem Fortschritt der neuen digitalen Gesundheitsversorgung. Das ganzheitliche Konzept von Plug & Care bringt alle zusammen, die sich kümmern wollen. Der Wunsch der Angehörigen, einen größeren Beitrag für das Wohlbefinden ihrer Eltern und Großeltern zu leisten, ist jetzt konkret umsetzbar. Erkenntnisse und Vitaldaten aus der häuslichen Realität können automatisch in die Behandlungskonzepte der Ärzte und Pflegedienste einfließen. Mit unserer speziell für Plug & Care entwickelten Sprachsteuerung machen wir neueste intuitive Technologie für Senioren erlebbar. Und weil Plug & Care eine Plattform für smarte präventive und prädiktive Lösungen ist, wird eine bisher unerreichte Versorgungsqualität für die wachsende Mehrheit der Bevölkerung erreicht.

corbit
www.corbitmed.de
www.xing.com/xbp/pages/corbit-gmbh
plus.google.com/112520038015305679181
www.linkedin.com/company/corbit-gmbh

Path Finder wird über den Schuh gezogen und unterstützt durch visuelle Hinweise Menschen mit unsicherem und irregulärem Gang.
Das ist besonders hilfreich für Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson. Bei diesen Erkrankungen leiden die Menschen am sogenannten „Freezing“, d.h an Bewegungsblockaden, die sich für die Betroffenen anfühlen wie ein „Festfrieren“.
Path Finder kann auch einen schlurfenden Gang abmildern. Wir sind gerade dabei, Path Finder für die Rehabilitation von Schlaganfällen zu testen und untersuchen ebenfalls Einsatzbereiche innerhalb anderer Bewegungsstörungen.

Path Finder ist ein medizintechnisches Gerät, das Stürzen vorbeugen kann. Dies mindert nicht nur das Risiko von Verletzungen, es steigert auch das Selbstvertrauen beim Laufen und damit die Eigenständigkeit und Lebensqualität der Betroffenen.

Walk With Path
www.walkwithpath.com
www.facebook.com/bbcnews/videos/vb.228735667216/286591062057815/
youtu.be/XdHsLknJQiA
www.youtube.com/watch?v=okaeWC7poxM
www.youtube.com/watch?v=xyO244J0ojM
www.youtube.com/watch?v=H8CYo_7G9d0

Fresh Energy entwickelt eine einfach zu bedienende "Elderly Care" Lösung, Fresh:Care, welche älteren Menschen ein längeres und sicheres Leben in den eigenen vier Wänden gewährleisten kann.

Jeder Mensch hat einen individuellen Tagesablauf und individuelle Gewohnheiten. Fresh:Care analysiert die Stromverbrauchsdaten einer älteren, allein lebenden Person und lässt Rückschlüsse auf das Wohlbefinden zu.

Mit Fresh Care wird der Stromverbrauch einer Person auf Inaktivitäten oder Anomalien analysiert. Beispielsweise könnte ein hoher Stromverbrauch in der Nacht darauf hindeuten, dass die Person gestürzt ist und der Herd weiter Strom verbraucht. Durch eine SMS werden Angehörige auf die Inaktivität oder Anomalie aufmerksam gemacht.

Dazu wird lediglich ein Smart Meter im Haushalt installiert, welcher die Verbrauchsdaten im ein- bis zweisekündigen Takt sendet. Es werden keine weiteren Sensoren benötigt, weshalb Fresh Care kostengünstiger und kundenfreundlicher als alle existen Lösungen im Bereich Elderly Care ist.

Fresh Energy
www.getfresh.energy
www.facebook.com/freshenergyapp/
twitter.com/_freshenergy

TubusOne ist ein Kommunikationshilfsmittel für Menschen mit Bewegungseinschränkungen in den Armen und Händen. TubusOne ermöglicht es, Tablets und Smartphones ohne fremde Hilfe zu bedienen und unterstützt so ein selbstständiges Leben.

TubusOne ist ein dünnes und leichtes Röhrchen, das mit Hilfe eines Mundstücks in den Mund des Nutzers gesetzt wird. Durch ein leichtes Pusten in das Röhrchen aktiviert der Nutzer die Touchfunktion am anderen Ende des Röhrchens. Diese besteht aus einer silbergewebten Faser, die statische Elektrizität des Körpers auf den Touchbildschirm überträgt. Auf diese Weise kann der Nutzer gängige Geräte mit Touchfunktion bedienen. Die Anfertigung von speziellen Hilfsmitteln zur Bedienung ist somit unnötig. TubusOne ist intuitiv und leicht zu bedienen, so dass die Navigation auf den Geräten mit hohem Tempo möglich ist. Dies vermittelt dem Nutzer ein Gefühl der Kontrolle – eine Eigenschaft, mit der sich TubusOne vom Wettbewerb abhebt.

TubusOne
www.tubusone.com

De BeleefTV ist eines digitalen Aktivitätstisch speziell für Senioren mit Demenz. Verschiedene Formen der Demenz verschlimmern sich bei mangelnden Aktivitäten. Fehlende Reize sorgen dafür, dass das Gehirn nicht stimuliert wird. Dies wirkt sich negativ auf den Prozess der Demenz aus. Sicherlich würden Sie dem gerne zuvorkommen. Mit dem BeleefTV haben Sie dafür eine Lösung gefunden.
Der BeleefTV bietet interaktive Spiele, die sowohl die Feinmotorik als auch die geistige Ebene des Menschen stimulieren. Hierunter können Sie sich beispielsweise eine „Jukebox“ mit Musik und Bildern aus der Jugend der Bewohner vorstellen, oder interaktive Spiele mit bekannten Sprichwörtern. Abgesehen davon schafft der BeleefTV vor allem ein fröhliches und geselliges Miteinander.

De BeleefTV
www.debeleeftv.de
www.facebook.com/debeleeftv.nl/
www.youtube.com/channel/UCK_iAvmDn175oIQr-_IcK4w/featured

Medien sind keine Pausenfüller für Menschen mit Demenz! Eine zielgerichtete Auswahl schafft eine lebendige Medienpraxis im Pflegealltag. Als Tandempartner im Media4al Mentoring fördern wir die Umsetzung alterssensibler Medienkonzepte und personalisierte Medienassistenz.

Die Lebensqualität hängt nicht allein von einer guten medizinisch-pflegerischen Versorgung ab: In der Seniorenarbeit und Pflege der Zukunft leistet die Sicherstellung bewusster Medienteilhabe einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden alter Menschen. Gerade Menschen mit Demenz und Menschen mith hohem Pflegebedarf brauchen eine personalisierte Medienassistenz. Wir unterstützen als gerontologischer Kompetenzpartner Organisationen, Unternehmen und Kommunen mit mediensozialen Teilhabelösungen. Im Media4al Mentoring verbinden wir fundierte Analysen mit therapeutischen und kreativen Medienkonzepten z.B. Trainings, Fachtage, Road Show, Weblnare. Eine passgenaue Medienpraxiskultur schafft Sicherheit, Zufriedenheit, Vielfalt und Ressourcen für alle Beteiligten.

www.alterngestalten.de
www.silberfilm.info

AMP ist eine telemedizinische Anwendung für die Kommunikation zwischen Fach(arzt) und Pflegeheim/mobiler Pflege oder auch peripheren Krankenhäusern und Expertenzentren. Im Detail ermöglicht AMP:

  • virtuelle Ko-Präsenz zwischen zwei Einrichtungen über Videotelefonie
  • den Transfer von Vitaldaten, Bildern und Fotos, sowie von digitalisierten Informationen aus bestehenden Systemen
  • die Priorisierung von Anfragen zwischen den Anwendern für eine bessere Integration in den Arbeitsalltag
  • die Einbindung und Übertragung von Messdaten aus mobilen Untersuchungsgeräten

Durch die Nutzung der AMP Plattform kann die medizinische Versorgung besonders im ländlichen Raum u.a. durch eine Qualitätsverbesserung und einer höheren Reichweite verbessert und Kosten- und zeitintensive Vor-Ort Besuche auf notwendige Einsätze reduziert werden.

Awesome Technologies Innovationslabor GmbH
www.awesome-technologies.de
www.digitales-oberfranken.de/gesundheitsversorgung-4-0/

Digit::Center App vernetzt Mitarbeiter digital, stellt Chats und News bereit und ist eine hochentwickelte Unternehmensanwendung, die bestehende Mitarbeiterportale und Schnittstellen zum kompletten digitalen Arbeitsplatz darstellen kann. Anbindung an QMsSystemen, Lernplatfform und Dokumentenmanagement, Dienstpläne, Arbeitsanweisungen zu jeder Zeit und von überall möglich. Die Digit::Center App ist datengeschützt und über Standorte und Ländergrenzen hinweg nutzbar. Zum Beispiel ist ein betrieblicher Aushang für alle Mitarbeiter gleichberechtigt verfügbar, Schichtpläne direkt im Zugriff, Änderungen unmittelbar kommuniziert und abstimmbar. Verteilt man Arbeitsunterweisung an Mitarbeiter, sieht der Verteiler, welcher Mitarbeiter bereits gelesen und welcher nicht. So erfüllt man digitale Anforderungen des QMs und externer Aufsichtsbehörden.

Carematik
www.carematik.de
www.carematik.de/digitcenter

PRODUKT
Curilab wird ein sprachgesteuerter Cloudservice für effektives Zeitmanagement und Protokollieren in der Pflege. Wir erarbeiten mit unseren Partnern den möglichen Einsatz neuster Technologien für eine verbesserte Arbeitsumgebung.

»get digital to be personal«

ZIELE
Ziel ist die Entwicklung einer modulare Software as a Service Anwendung, welche mit einem Cloudsystem verbunden die Veränderung der gesamten Arbeitsweise ermöglichen wird. Das daraus entstehende Produkt wird wie ein Betriebssystem die Arbeitswelt der Pflege mitbestimmen. Durch die disruptive Kraft hinter diesem Konzept, versprechen wir uns einen wesentlichen Bestandteil zur Verbesserung der Pflegelandschaft in Deutschland beitragen zu können. Mit genauem Zielgruppenverständnis besteht hier die Chance des Wandels einer

INNOVATION
Die Innovationskraft hinter curilab steckt in der Kombination aus Spracherkennung, künstlicher Intelligenz und der Vernetzung aller Komponenten und Benutzer durch die Cloud. Dies ergibt eine ganzheitliche Lösung, die in dieser Art und Weise auf dem Markt noch nicht existent ist.

curilab
www.curilab.de

Better@Home bietet als einziges Unternehmen in Deutschland eine zuverlässige Lösungsplattform für altersgerechtes Wohnen mit digitalen Assistenzsystemen inklusive eines umfassenden Dienstleistungsangebotes aus einer Hand. Wir kombinieren bewährte Produkte und Services unserer Partneruntemehmen, die kundenspeziftsch konfiguriert werden können. Dies schafft höhere Sicherheit und vereinfachte Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Bewohner und dem sozialen Umfeld, ohne in Notsituationen auf proaktives Mitwirken des Pflegebedürftigen angewiesen zu sein. Dabei ergeben sich neue und nachhaltige Geschäfts- und Versorgungsmodelle für Wohnungsuntemehmen, Kranken- und Pflegekassen, Arbeitgeber, Städte und Kommunen sowie ambulante oder teil-/stationäre Pflegeeinrichtungen.

Better@Home
www.better-at-home.de

Die (nicht alle) Produkte der Green Office GmbH sind individuell personalisierbar, intuitiv bedienbar und revolutionieren die Wertstofftrennkultur in Coworking Spaces, Offices, Cafeterien und Kantinen.
Für Sie die Möglichkeit Nachhaltig in Ihren Büros zu leben. Wir ermöglichen Ihnen, zu einer Sortierqualität Ihrer Wertstoffe von nahezu 100 % zu kommen. Ebenfalls können Sie bereits im 1. Jahr der Anschaffung bis zu 28 % Kostenersparnis haben, durch deutlich geringere Reinigungskosten.

Green Office GmbH
de.green-office.com

MOTO TILES hat das Ziel spielend die eigene Fitness zu verbessern. Spielen ist für alle da. Spielen macht glücklich. Wenn wir spielen vergessen wir Zeit und Raum.MOTO TILES ereicht mit dem richtigen Werkzeug spielen eine Verbesserung der Gesundheit in der Pflege.

MOTO TILES wurde in Dänemark entwickelt.Mit einer App. können verschiedene Spielkategorien ausgewählt werden.Einige Spiele fordern mehr die körperliche, andere die geistige Beweglichkeit. MOTO TILES setzt den Scherpunkt auf ästetisches und funktionales Design.MOTO TILES sind in wenigen Minuten einsetzbereit. Und los geht's. Die Spiele, Schwierigkeitsgrad und Intensität können mit einem Klick in der App auf die jeweilige Person angepasst werden. So stellt sich nach kurzer Zeit ein bemerkenswerter Trainingseffekt ein, der in der App dokumentiert wird.

youtu.be/_LZ3-a_uD2g

Wir sind Premium-Mitglied bei Messen.de