Teilnahmebedingungen Thementag "Hospizarbeit und Palliativversorgung"

am 6. März 2018

Teilnahmegebühren

Regulär: 40,- EUR
Ermäßigt: 20,- EUR
(Ehrenamt, Bescheinigung der Organisation vorlegen)

In den Teilnahmegebühren enthalten sind:

  • Teilnahme inkl. Kaffeepause, Mittagsimbiss und Tagungsgetränken
  • Kongressunterlagen in digitaler Form
  • Dauerkarte für die ALTENPFLEGE 2018 - die Leitmesse

Teilnahmebedingungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich vom Veranstalter bestätigt. Die Zuordnung zu den Workshops erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung ist die Teilnahmegebühr bis spätestens vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen. Bei später vorgenommenen Anmeldungen sind die Teilnahmegebühren sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung zu begleichen.

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und werden vom Veranstalter bestätigt. Bis zum 6. Februar 2018 ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei möglich. Bereits überwiesene Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei Stornierungen eingehend ab dem 7. Februar 2018 wird eine Stornogebühr in Höhe von 40% der Teilnahmegebühr fällig. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung oder bei einer Absage ab dem 20. Februar 2018 ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Es ist jedoch jederzeit möglich, eine/n ErsatzteilnehmerIn zu benennen. Der Veranstalter behält sich Programmänderungen aus dringendem Anlass oder die Absage der Veranstaltung (auch in Teilen) vor. In diesem Zusammenhang ggf. anfallende Stornogebühren Dritter (z.B. für Hotelbuchungen, Bahn- oder Flugtickets) werden nicht erstattet.

Datenschutz

Der Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. erstellt im Rahmen der Veranstaltung eine Teilnehmerliste, die folgende Informationen enthält: Name der Einrichtung, Teilnehmername, berufliche Funktion des Teilnehmers, Adresse (Straße, PLZ, Ort) der Einrichtung. Diese Teilnehmerliste wird unserem Kooperationspartner Vincentz Network zur Verfügung gestellt, welcher diese auch für postalische Werbezwecke nutzen möchten. Ein Widerspruch gegen die Veröffentlichung der Daten und der Weitergabe für Werbezwecke ist jederzeit bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Widerspruch muss schriftlich an den Veranstalter erfolgen.

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass während der Veranstaltung ggf. Film-, Bild-, Wort- und Tonaufzeichnungen von Ihnen entstehen. Diese Aufnahmen dürfen vom Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. und Vincentz Network oder beauftragten Parteien unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Rahmenbedingungen uneingeschränkt genutzt werden.