Exklusive Vorführung des Kinodokumentarfilms „Ü100“ am 25. April 2017

Wie sieht ein Leben mit 100 Jahren aus? Derzeit leben 17.000 Menschen über 100 in Deutschland. Bis 2060 soll sich die Zahl verzehnfachen. Die Regisseurin Dagmar Wagner hat einen einfühlsamen Dokumentarfilm über acht Menschen gedreht, die zwischen 100 und 104 Jahre alt sind.

Am 6. April startete er in den deutschen Kinos und am 25. April 2017 können ihn die Teilnehmer vom Zukunftstag ALTEPFLEGE exklusiv erleben: Den Dokumentarfilm „Ü100“. Für den Austausch mit den Kongressteilnehmern wird die Filmemacherin Dagmar Wagner vor Ort auf dem Messegelände Nürnberg sein und zur Idee des Film-Projektes Rede und Antwort stehen.

Den Film „Ü100“ hat Dagmar Wagner als Regisseurin, Produzentin und Autorin aus eigener Initiative ohne Beteiligung von Fernseh- oder Filmförderungsgelder hergestellt. Unterstützt hat sie dabei u.a. das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Exklusive Vorführung auf der ALTENPFLEGE:
Am 25. April 2017 von 16.15 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Messegelände Nürnberg im Kongresszentrum NCC Ost, Saal Singapur. Der Besuch der Vorstellung ist für alle Kongressteilnehmer und Messebesucher kostenfrei möglich. Sie sind herzlich eingeladen!