ALTENPFLEGE connect
Pflege und Beruf (Halle 4)

Wie lässt sich Pflegequalität auch bei ausgeprägter Pflegebedürftigkeit sichern? Durch welche Prozesse kann man die Qualität in der Pflege nachhaltig gewährleisten? Welche neuen Möglichkeiten gibt es bei der Aktivierung von dementiell Erkrankten?

Auf der Sonderfläche connect Pflege und Beruf geht es um neue Impulse und Best-practice Beispiele für den pflegerischen Alltag und die soziale Betreuung. Nicht nur Informieren, sondern auch selbst Ausprobieren und Erleben sind hier erwünscht.

Themen:

  • Aktivierung durch Bewegung
  • Aktivierung durch Musik
  • Aktivierung durch Spielangebote
  • Intelligente Entlastung im Pflegeprozess
  • Demenz
  • Neue Qualifizierungsmöglichkeiten: Fachkräfte in der Altenhilfe
  • Produktdemonstration: SIS in der Praxis
  • Mangelernährung – erkennen und vermeiden
  • Intelligente Entlastung im Pflegeprozess
  • Digitalisierung in der Pflege
  • Zukunftsorientierte Personalentwicklung