aveneo – Raum für Innovation

Hier stehen die Innovatoren im Mittelpunkt! Das Ziel: Gute Ideen fördern, kompetente Kontakte vermitteln und den Markteinstieg für wegweisende Innovationen ermöglichen.

Gründer, Start-ups, Forschungseinrichtungen und Hochschulen präsentieren hier herausragende Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen der Zukunft. Darüber hinaus gibt es ein informatives Forumsprogramm, in dem an den drei Veranstaltungstagen insgesamt 55 Impulse in Form von Kurzvorträgen und Lunch Talks vorgestellt werden.

Dänemark ist Vorreiter bei Pflege-Innovationen

Als offizieller Partner der aveneo präsentieren das Königliche Dänische Generalkonsulat und das dänische Innovationsnetzwerk Welfare Tech auf der aveneo-Fläche einen Gemeinschaftsstand mit sechs jungen Technologie-Unternehmen aus Dänemark. Präsentiert werden u.a. ein elektronisches Umlagerungssystem, ein individuell anpassbares Bad und ein therapeutischer Schaukelstuhl. mehr

Best Practice kann so einfach sein!

Zukunftsweisende Ideen in der Pflege haben zwei große Ziele: die Lebensqualität der Pflegebedürftigen zu verbessern und die Pflegenden zu entlasten. Entdecken Sie bei aveneo ebenso simple wie geniale Lösungen – vom raumübergreifenden Transfersystem über Videospiele zur Sturzprävention bis hin zu motivierender Bewegungsmusik!

mehr

Ideenwachstum fördern: Start-up Challenge 2017

Erstmalig laden aveneo und der ALTENPFLEGE-Veranstalter Vincentz Network zur START-UP CHALLENGE ein. Bewerben konnten sich junge Unternehmen und Gründer, die mit ihrem Start-up-Konzept einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Wachstumsfelds Altenpflege leisten wollen. Eine Expertenjury, zusammengesetzt aus branchenrelevanten Vertretern aus der Pflegewirtschaft und Technologie, begutachtet während der drei Veranstaltungstage die 27 nominierten Ideen und ermittelt am 27. April den Gewinner. Auf diese Weise kommen die Start-ups ins Gespräch mit Entscheidern, neue Netzwerke entstehen, Wege für den Markteinstieg werden eröffnet.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, unter allen Nominierten Ihren Favoriten zu wählen und auf der Messe Ihre Stimme abzugeben. Werfen Sie schon jetzt ein Blick auf die Teilnehmer!
Zu den Nominierten

ALTENPFLEGE - Programm aveneo

Ausgewähltes Datum: 26.04.2017

Uhrzeit Veranstaltung Ort  
10:00

Lückenloses Vitaldatenmonitoring von Bewohnern

Erkennen von Stürzen in der häuslichen Umgebung, ohne die Privatsphäre zu verletzen. Neben dem Aufenthaltsort kann zudem die Atemfrequenz festgestellt werden.

Ilmsens GmbH, Ilmenau
Halle 1/aveneo iCal
10:07

Aktuelles Wissen – schnell verfügbar

Aktuelles Wissen – schnell verfügbar, praxisnah, relevant, evidenzbasiert, motivierend für die Pflege aufbereitet.

DIFEP KG, Celle
Halle 1/aveneo iCal
10:14

Notruf neu definiert: einfach, smart und sicher

Vorstellung einer cloud basierten Notruflösung, die jederzeit an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Jinio, Wachtberg (bei Bonn)
Halle 1/aveneo iCal
10:21

Wärmflascheninnovation: sicherer bei längerer Wärme

Zum Thema Wärmeflaschen scheint alles gesagt. Vorgestellt wird ein System, dass nicht nur sicherer, sondern auch länger Wärme für die Nutzer vorhält.

WFI Wärmflascheninnovation UG, Gröbenzell
Halle 1/aveneo iCal
10:30

Das smarte Pflegebett. Mehr Freiheit. Mehr Sicherheit

Robert Efinger, Sales & Marketing Director, Hermann Bock GmbH,
Andrea Guhe Strothmann, PDL,Blombergklinik,
Michaela Schrumpf, Heimleitung, SenaCura, Sozialzentrum Salzburg-Lehen


Hermann Bock GmbH
Halle 1/aveneo iCal
10:45

Interaktive Videos für therapeutische Anwendungen

Therapeutische Anwendungen (z.B. Sturzprävention, Gedächtnistraining) werden spielerisch in interaktiven Videos umgesetzt.

RetroBrain R&D UG, Hamburg
Halle 1/aveneo iCal
10:52

Beratung online

Vorgestell wird ein Online Beratungsportal für Hilfsmittel, das sich auf Kernfragen der Altenpflege (u.a. Demenz) spezialisiert hat.

ClaraVital, Seevetal
Halle 1/aveneo iCal
11:00

Durch Raum und Zeit – Mobil vom Bett ins Bad. Eine systemische Lösung.

Halle 1/aveneo iCal
11:30

SKIG-Seniorenkost im Glas: Kulinarischer Genuss anders gedacht

Kulinarischer Genuss anders gedacht. Schmackhafte, altersgerechte Portionen für den ambulanten sowie stationären Bereich klassisch zubereitet.

Staubach-Geronto-LOGISCHEErnährung, Petersberg
Halle 1/aveneo iCal
11:37

Medikamente zur rechten Zeit

Gemeinsam mit Pflegenden und Angehörigen wurde ein System entwickelt, das Patienten termingerecht an die Einnahme der Medikamente erinnert.

DoseSystem ApS, Espergærde, Dänemark
Halle 1/aveneo iCal
11:44

Verordnungsmanagement ermöglicht optimale Versorgung

Die Erfassung und Bearbeitung von Verordnungen erfordert einen erheblichen Zeitaufwand. Eine intelligente Analyseplattform erfasst selbst analoge Daten.

VM – Optimal GmbH, Bonn
Halle 1/aveneo iCal
11:51

Innovative Badobjekte individuell und werkzeuglos an die eigenen Bedürfnisse anzupassen

Die vorgestellten Badobjekte lassen sich mühelos, individuell und werkzeuglos an die Bedürfnisse anpassen. Die vorhandenen Flächen im Bad können so optimal ausgenutzt werden und erleichtern die tägliche Hygiene für alle Beteiligten.

ROPOX, Naestved, Dänemark
Halle 1/aveneo iCal
11:58

Hatuk - der Handtuchhaken, der ein Herunterfallen verhindert

Vorgestellt wird ein Handtuchhaken, der ein Herunterfallen der Handtücher verhindert. Patentiertes Design. Simple Montage.

HATUK, Ingolstadt
Halle 1/aveneo iCal
12:05

Interaktive Therapiekugeln eröffnen neue digitale Kommunikationsoptionen

Eine interaktive Therapiekugel eröffnet in der Kommunikation mit Menschen mit einer Demenz neue digitale Kommunikationsoptionen.

ichó Gruppe, Düsseldorf
Halle 1/aveneo iCal
12:12

Wisibi – Die Betteinlage, die Nässe erkennt

Bei der Pflege von Personen die an einer Harninkontinenz leiden, kann es vorkommen, dass sie in der Nacht lange Zeit auf einer nassen Unterlage liegen müssen. Ein waschbares Erkennungssystem informiert Pflegende zuverlässig.

Texible GmbH, Hohenems, Österreich
Halle 1/aveneo iCal
13:00

Talk: Shared spaces in der Pflege: Eine neue soziale Idee?“

Dr. Stefan Arend, Vorstand KWA
Dr. Matthias Faensen, advita Pflegedienst GmbH
Jörg Fischer, Feddersen Architekten
Dr. Thomas Hilse, HILSE:KONZEPT
Moderation: Michael Schlenke, The Caretakers


Feddersen Architekten
Halle 1/aveneo iCal
13:45

Die Hygiene Tür

Moritz Seeger

Design und Technologie auf dem Weg zu einer „sauberen“ Lösung. Gefördert durch HEWI, Heinrich Wilke GmbH, Bad Arolsen u. Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG, Rheinstetten

Technischen Universität / Lehrstuhl für Industrial Design München
Halle 1/aveneo iCal
13:55

Erinnerung(en).

Martin Fössleitner, Hi-Pe GmbH, Wien; Peter Bischoff, Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG, Rheinstetten

In Zusammenarbeit mit Angehörigen und Bewohnern werden Erinnerungen sichtbar und im Wohnumfeld der Bewohner visualisiert.

High Performance Vienna
Gesellschaft für angewandtes Informationsdesign GesmbH
Halle 1/aveneo iCal
14:02

All in One.

Eine automatische Fallerkennung, eine Gegensprechanlage, eine Anruftaste sowie eine GPS und Geofencing-Funktion, die über ein GSM-Netz mit einem Cloud-basierten Monitoring-System verbunden ist, wird vorgestellt.

Sarita Care Tech, Aarhus, Dänemark
Halle 1/aveneo iCal
14:09

Simplify digital life – digitale Services für älteren Benutzer

Eine einfach zu bedienende Serviceplattform kann indviduell auf die Bedürfnisse seiner älteren Benutzer angepasst werden. Der Kontakt mit Angehörigen oder Pflegediensten wird erleichtert.

TAVLA, Köln
Halle 1/aveneo iCal
14:16

Care Watch: Eine multifunktionelle Uhr für besondere Bedarfe

Vorgestellt wird eine multifunktionelle Uhr, die sowohl zu Hause, in der Öffentlichkeit oder im stationären Bereich eingesetzt werden kann. Die Uhr bietet neben der Erkennung von besonderen Situationen (z.B. Sturz) auch eine Sprechverbindung an.

Care Watch, Coevorden, Niederlande
Halle 1/aveneo iCal
14:21

Einrichten auf Schwedisch

Vorgestellt wird eine Möbelserie auch für ältere Nutzer, dass unter anderem in den Königin Silvia Pflegeeinrichtungen in Schweden eingesetzt wird.

Gärsnäs, Malmövägen, Schweden
Halle 1/aveneo iCal
14:45

Musik als Medium zur Mobilisierung und zum Mitsingen.

Halle 1/aveneo iCal

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten