Anreiseinformationen

So kommen Sie schnell und bequem zur ALTENPFLEGE

Bestens angeschlossen

Nürnberg ist zentraler Verkehrsknotenpunkt. Egal aus welcher Himmelsrichtung Sie kommen und wie Sie Ihr Navi herführt – Nürnberg liegt wie die „Spinne im Netz“. Die Stadt ist hervorragend an die Infrastruktur angeschlossen und über das europäische Autobahnnetz, das Bahnnetz sowie den europäischen Flugplan einfach und schnell zu erreichen.

  • Schnelle Anbindung an die Autobahnen A3, A6, A9 und A73
  • Beschilderung aus allen Richtungen sowie gut ausgebaute Zubringer zum Messezentrum Nürnberg
  • Stressfreie Anreise durch Europas führendes Verkehrs- und Parkleitsystem
  • Adresse für Navigationssystem: Karl-Schönleben-Straße oder Sonderziel Messe

Hochgeschwindigkeitszüge wie der ICE sowie nationale und internationale Fernzüge wie IC und EC machen im zentral gelegenen Hauptbahnhof Nürnberg Station.

  • Anschluss: U-Bahn Linie 1 in Richtung Langwasser; Fahrtzeit acht Minuten bis Haltestelle „Messe“; Einzelticket Zone A oder Tagesticket, wenn mehrere Fahrten geplant sind.
  • Online-Abfrage aller weiteren Nahverkehrsverbindungen zur NürnbergMesse über die Verbindungssuche des Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Mit über 10.000 Zimmern in der Stadt, vom luxuriösen 5* Hotel bis hin zur Jugendherberge in der mittelalterlichen Kaiserburg bietet Nürnbergs Hotellerie für jeden Geschmack das passende Ambiente. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach passenden Hotels und vermitteln Ihnen und Ihren Kunden diese durch das bestehende PartnerHotel Konzept und der damit verbundenen Kooperation mit der Privat- und Kettenhotellerie zu speziellen Konditionen.

www.nuernbergmesse.de